Unser langfristiges Engagement schafft die Voraussetzungen für ein organisches Wachstum und die Entwicklung der Wertpotenziale in den bestehenden Beteiligungen.

Historie

1999 Gründung der Magnum AG; Konzentration in ihrer Anfangsphase vor allem auf hochwertige, gut vermietbare Immobilienprojekte in der Neuen Mitte der deutschen Hauptstadt.

1999 Herausgabe des ersten unbefristeten Genussscheines; jährliche Ausschüttung von 12 %.

2003 Herausgabe des zweiten, unbefristeten Genussscheines; jährliche Ausschüttung von 12 %.

Ab 2003 Verlagerung der Immobilieninvestments auf hochwertige Immobilien in Spitzenlagen, zum Teil über Objektgesellschaften; Aufbau des Beteiligungsgeschäftes.

2005 Erwerb der Pharmabeteiligung „HAEMATO-pharm Holding AG“ (heute: HAEMATO PHARM AG).

2007 Bei einer Beurteilung der Creditreform Rating AG, eine der größten und bedeutendsten Rating-Agenturen in Deutschland, erzielte die Magnum AG zum 31. Oktober 2007 mit einem BBB+ eines der besten Rating-Ergebnisse ihrer Branche und wurde in die Liste der Referenzmandanten im Bereich Unternehmensrating aufgenommen.

2008 Verlegung des Geschäftssitzes nach Schönefeld.

2009 Börsengang der MPH Mittelständische Pharma Holding AG.

2010 Aufstockung der Windsor AG Beteiligung auf mehr als 25%.