Archiv

Samstag, 03. Juli 1999

"Magnum AG platziert neuartigen Genussschein"

Auszug aus DIE WELT vom 3.7.1999 Mit einem völlig neuartigen Finanzprodukt betritt die Magnum AG den Kapitalmarkt. Die Gesellschaft platziert noch bis zum kommenden Mittwoch einen Genussschein auf Immobilienbasis (WKN 650 155). Die Zeichner würden in das Grundbuch eingetragen und erhielten so eine weitergehende Absicherung, als dies bei anderen Genüssen der Fall sei, erklärte das Unternehmen. Angeboten werden 10.000 Stücke zu einem Nennbetrag von 1000 Euro. Die Laufzeit beträgt 10,5 Jahre, die jährliche Rendite soll bei stattlichen zwölf Prozent liegen. Die hohe Ausschüttung ergibt sich laut Magnum durch die Ausnutzung der niedrigen Kapitalmarktzinsen. Zu dem Eigenkapital aus der Emission kommen rund 30 Mio. Euro fremdfinanzierte Mittel zu einem Zinssatz von etwa...