Archiv

Sonntag, 17. Dezember 2006

"Berlin ist der heißeste Immobilienmarkt"

Quelle: Berliner Morgenpost 17.12.2006 Rubrik: Wirtschaft Berliner Morgenpost: Der Berliner Immobilienmarkt steht mehr denn je im Visier der Investoren. Was macht ihn so interessant?  Peter Starke: Vor allem das im nationalen und internationalen Vergleich sehr niedrige Miet- und Preisniveau. Die Investoren sehen enormes Potenzial für Mietsteigerungen und entsprechende Renditen. Wichtig ist auch der Hauptstadt-Bonus. Besonders ausländische Immobilien-Käufer haben Berlin entdeckt. Sie haben anders als deutsche Interessenten viel mehr Optimismus und Zukunftsfantasien.  Was sehen ausländische Investoren anders?  Es herrscht ein günstiges Zinsniveau. Durch Modernisierung und Sanierung können weitere Wertsteigerungen erzielt werden. Zudem haben die ausländischen...